gaida-optik - HörSinn Hörgeräte Akustik  .  Fachkräfte für Hören und Sehen unter einem Dach

Hörsysteme im Überblick

Alleskönner, egal welches System

Klein, leicht und elegant – die neuen Hörsysteme sind wahre Wunderwerke.  Moderne Hörsysteme sind dank der digitalen Technik so leistungsfähig wie nie zuvor. Sie erfordern einen geschulten und hochqualifizierten Hörakustiker, der die komplexen Geräte optimal auf die Bedürfnisse des Benutzers anpassen kann.

Kontakt

Hörsysteme im Überblick

Bereits bei der Auswahl des passenden Systems ist eine fundierte Beratung und Erfahrung notwendig. Schließlich gilt es, aus verschiedenen technischen Systemen das jeweils Geeignete zu ermitteln.


Hörgeräte unterteilen sich in zwei Systeme:

  • “Hinter-dem-Ohr-Geräte“ (HdO-Geräte)
  • “In-dem-Ohr-Geräte“ (IdO-Geräte)

Bei den HdO-Systemen befindet sich das Gerät mitsamt der technischen Ausstattung hinter dem Außenohr – über einen sehr kleinen, unsichtbaren Schlauch gelangt der Schall vom Mikrofon in das Ohrpassstück und von dort weiter in den Gehörgang. Hierbei kann bei bestimmten Hörminderungen auf das Ohrpassstück verzichtet werden, das ist die sogenannte „offene Versorgung“.

Bei den IdO-Sytemen gibt es verschiedene Tragevarianten: komplett unsichtbar im Gehörgang, am Eingang des Gehörgangs oder in der Ohmuschel.

Diese Geräte sind besonders für Menschen geeignet, die ein unauffälliges Hörgerät wünschen. Die Systeme werden individuell gefertigt und angepasst, so dass ein guter Sitz des Systems gegeben ist.

In unserer Akustik Abteilung HörSinn im Hause gaida-optik
lernen Sie den für Sie entscheidenden Unterschied schnell kennen...

Alleskönner, egal welches System

Hörsysteme mit auswählbarem Können.

Unabhängig Ihrer systembedingten Größe, können sie die Funktionen, die sie benötigen oder wünschen für das jeweilige Gerät auswählen.

Klassisches HörgerätStandardgeräte, die von der Kassenleistung abgedeckt werden, sind HdO Geräte mit Otoplastik (Ohrstück), zur Tonübertragung von der kombinierten “Hinter Ohr” Mikro/Verstärker-Lautsprecher Einheit.

Diese Geräte weisen mindestens vier hörsituative Programme auf.

HdO Geräte mit kleinerer Bauform, sowie mehreren Programmen und Sprachsteuerung bedürfen einer Zuzahlung.Technisch vielseitigere Hörgeräte

Technisch raffiniertere Systeme mit Microtechnologie weisen für dezentes Tragen getrennte Mikro/Lautsprecher Einheiten auf. (links)

Hörsysteme mit exzellentester Technik zur Wahl bei kleinster Baugröße sind IdO Geräte. (rechts)

Hier finden sich Features wie eine situative Selbsterkennung, 360 Grad Hören, bis zur bluetooth Technik zur Koppelung für Fernsehen, Radio oder gar Telefonieren. (...)